Durch den Westen


Es war unser Sohn mit seiner Familie, der mit zwei weiteren Familien im Juni eine Reise durch den Westen der USA unternommen hat. Ruth und ich sind schon froh, wenn wir es während der Woche zum Einkauf in die Stadt schaffen.🙂John and Family in front of Las Vegas sign.Natürlich fehlte dabei auch Las Vegas nicht.

Monument Valley 1Monument Valley war sicher auch interessant.

13510991_10201690076571419_5542117422531162053_nHier mal ein Bild von den 3 Familien. Alle amerikanische Männer haben Frauen aus den Philippinen.

13483092_10201690633225335_4407222167461893774_oNoch ein Bild von Las Vegas mit dem Paris im Hntergrund und dem Bally’s nebenan, in dem wir schon mal mehrere Tage verbracht haben. Damals hatten wir ein kleines Famlientreffen in Las Vegas.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Das Gefühl des Glücks


Im Internet habe ich gerade diese Sendung gefunden,

http://www.ardmediathek.de/tv/Dokumentation-und-Reportage/Wie-Menschen-das-Gl%C3%BCck-suchen/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822114&documentId=31972750

die das Glücksgefühl gut behandelt und es macht mich schon glücklich, es mir ansehen zu koennen und vielleicht davon noch etwas zu lernen.

Wir hatten ein langes Wochenende, weil Montag (30. Mai) bei uns in Amerika ein Feiertag (Memorial Day) ist/war.
Wünsche Euch alles Gute.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Erstkommunion


Unsere Enkelin hatte ihre Erstkommunion am Muttertag (diesmal 8. Mai).

Natürlich mussten Ruth und ich auch dabei sein. Sie ist nun schon 8 Jahre.

13138945_10153643080881794_1584194167388601653_n

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Sonnabend = Samstag


Ich weiss nicht, ob man schon immer diese unterschiedliche Bezeichnung fuer den Tag vor Sonntag hatte. Ich kannte in Schlesien nur den Namen Sonnabend und als ich nach dem Krieg nach Hamburg kam, sprach man auch hier von Sonnabend anstatt Samstag obwohl auf dem Kalender Samstag stand, was eben die oeffentlich Bezeichnung fuer diesen Tag ist.

025

Wir haben jetzt fast taeglich Nachmittagstemperaturen, die leicht ueber 20 Grad Celsius liegen, da ist die Natuerlich voll aufgewacht.

Wuensche Euch jetzt schon ein Frohes Osterfest.

Gruß, Karl-Heinz

Veröffentlicht unter Uncategorized | 12 Kommentare

Winter zu Ende?


Es sind im Moment 17 Grad Celsius und wir erwarten 20 Grad nachmittags, dazu ein ziemlich wolkenfreier Himmel. Also mal Kamera her und sehen was sich im Garten tut.

Und als letztes noch ein Bild von Ruth und mir vom letzten Samstag vor dem Steakhaus, wo wir mit den Kindern essen waren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUn

Ruth and I

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Gemüseauswahl im Winter


Ist es nicht schoen, dass wir heutzutage so eine große Auswahl an Gemüse und Früchten auch im Winter in den Geschäften finden und uns dadurch gesünder ernähren koennen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber es ist natürlich auch erfreulich, wenn man ein Schwägerin in Florida hat, die uns diese besonderen Apfelsinen – Honey Bells – zuschickt, die man normalerweise nicht in den Geschäften weiter noerdlich, z. B. wie bei uns in Nordwest Arkansas, kaufen kann. Leider haben wir sie schon alle aufgefressen.

069

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Catarina Valente


Gestern abend hatte ich mir einen Bericht über das Leben von Catarina Valente im ARD angesehen. Scheinbar brachten sie ihn, weil sie heute am 14. Januar Geburtstag hat. Sie wurde 1931 geboren und wird also heute 85 Jahre und ist somit ziemlich genau 3 Jahre älter als ich. Aber scheinbar geht es ihr – genauso wie mir – gesundheitlich noch recht gut.

Ich hatte sie in den 50igern noch in Deutschland mehr gehoert als gesehen. Als ich 1957 nach Amerika kam, hoerte ich vorerst nichts mehr von ihr. Aber wenige Jahre spaeter wurde sie auch in Amerika bekannt und man konnte sie nun hier im TV bewundern. Sie hat eine gute Stimme und sieht auch noch gut aus.

Sie ist – wie man so schoen sagt – meine Generation, wie auch Elvis usw.
Jedenfalls hat mir diese Sendung gut gefallen.
Gruss aus Nordwest Arkansas, wo die Sonne am wolkenlosen Himmel strahlt und es 13 Grad Celsius sind.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare