winter go away – hello spring


Ungefaehr wenn wir mitte Februar haben, habe ich die Nase voll vom Winter.
In den letzten Jahren als wir noch in der Chicagoer Gegend wohnten, haben wir unsere Sachen in unseren VW-Camper gepackt und sind nach Florida gefahren, wo wir unter anderem Ruth’s Schwester und ihren Mann besucht haben, die schon von Iowa nach Florida gezogen waren. Leider konnten wir meist nur zwei Wochen bleiben, weil ich noch arbeitete und nur  4 Wochen bezahlten Urlaub im Jahr bekam und ich noch Urlaub im Sommer nehmen wollte. Heute im Ruhestand kann ich so lange in Florida bleiben, wie ich will.

Aber seitdem wir in Arkansas wohnen, wurde das Beduerfnis den Winter in waermeren Gegenden zu verbringen, geringen und so fahren wir heute seltener im Winter nach Florida oder Southern California, denn die Winter sind hier normalerweise – bis auf den letzten, milde und kurz.

Endlich schmilzt auch der letzte Schnee
Image

Image

und die Osterglocken stecken die ersten Blaettchen aus der Erde – gestern hatten wir bei sonnigem Wetter schon 20 Grad Celsius.

Image

Image

Zwar muessen wir immern noch mal mit einer winterlichen Ueberraschung rechnen, aber im Grunde ist um diese Zeit „das Schlimmste“ ueberstanden.

Nach Florida haetten wir damals auch ziehen koennen, wie es viele unserer hiesigen Freunde getan haben, aber da waren mehrere Gruende,auf die ich hier nicht eingehen moechte, warum wir uns fuer Arkansas entschieden haben.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu winter go away – hello spring

  1. ute42 schreibt:

    Bei uns sieht es auch ganz nach Frühling aus. Wir sind in diesem Jahr sehr gut davon gekommen, wenn es so bleibt.

  2. kelly schreibt:

    ein paar tage winter – und das war es!
    sogar hier im norden von deutschland sind bereits einige blumenkübel für aussen bepflanzt, die vögel sind aufgeregt und singen, das erste grün ist an den sträuchern zu sehen.
    ob es bleibt? ich gucke hier bei dir, oft ist dein akutes wetter anschliessend bei uns.
    vorfreude auf himmelblau…
    lg kelly

  3. meintagesablauf schreibt:

    Winter hatten wir dieses Jahr nicht viel. Darüber bin ich sehr froh.

  4. Träumerle Kerstin schreibt:

    Nun kommt der Frühling also auch zu euch. Das war eins schöner kurzer Winter, den es von mir aus so immer geben könnte.
    Ich habe soeben Primeln gepflanzt in die Pflanzschalen an den Haustüren, nun schaut es schon bunt aus.
    Hoffen wir, dass nicht noch mal ein Wintereinbruch kommt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  5. OceanPhoenix schreibt:

    Das sind sonnig-schöne Vorfrühlings-Impressionen bei dir, lieber Karl-Heinz 🙂 gut, dass der Schnee nun verschwindet. Wir hatten gar keinen, dafür Frühling im Februar, das ist ganz außergewöhnlich dieses Jahr, und ich finde es toll!

    Florida ..

    Mein Mann hat gerade einige Tage dort verbracht ..um die Jahreszeit muss es wohl superschön sein 🙂 Er hat auch Fotos mitgebracht, die ersten hab ich im Blog. Am Kennedy Space Center hat er den Start einer Delta IV-Rakete beobachten können.

    Liebe Wochenendgrüße zu dir,
    Ocean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s