Alles neu macht der September


So ich konnte die neue Entlueftungsklappe installieren, ging besser als ich erwartet hatte. Da uns unser Sohn mit Familie besucht hat, hat er heute morgen zur Feier des Labor Days die Lampe an der Eingangstuer erneuert.

Image

 

Die Thermometer zeigen jetzt abends um 18:30 Uhr noch 30 Grad Celsius bzw. 86 Grad Fahrenheit. Ganz rechts ein Sensor, der mir auch die Aussentemperatur auf meiner kleinen „Wetterstation“ anzeigt also ich nicht extra raus rennen brauche.

Gestern habe ich dieses Bild von den Kindern mit dem Phone meiner Schwiegertochter Judy aufgenommen, nachdem sie mir erklaert hatte wie es funktioniert.

Image

 

Ich muesste noch einiges lernen damit umzugehen, damit eine Aufnahme klarer wird. Scheinbar dauert es bischen, ehe ein Bild vollkommen focusiert ist. Paar Minuten spaeter hatte Judy das Bild bei Facebook eingesetzt, denn sie benutzt ihr Phone (deutsch Handy) ueber unser WLAN, um auf’s Internet zu kommen. Aber falls ich Fragen zu diesen technischen Spielzeugen habe, dann kann es mir auch von unsere Enkelin mit ihren 5 Jahren erklaeren lassen – und ich war mal Computer Experte. 🙂

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Alles neu macht der September

  1. kelly schreibt:

    ich warte auch auf meinen enkel um mein smart-tv besser nutzen zu können ;).
    was ich einmal beruflich gelernt habe wird heute auch nicht mehr benötigt, die chipcard hat alles vereinfacht. fluch und segen der neuzeit!
    lg kelly

  2. ute42 schreibt:

    Auch ich übe noch mit meinem Smartphone. Die Aufnahmen werden schon ganz gut nur mit dem Telefonieren habe ich Schwierigkeiten 🙂

  3. Traudi schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    an meinem Smartphone entdecke ich auch immer wieder Neues. Manchmal durch Zufall und manchmal durch intensives Suchen. 🙂
    Viele Grüße
    Traudi

  4. Irmi schreibt:

    Lieber Karl-heinz,
    ich habe gar kein Smartphone – lebe aber auch.
    Ich finde, das Bild ist gut gelungen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

  5. TJ schreibt:

    Ich habe gerade eine aufsetzebare Linse fuer mein Smartphone vom Hubby geschenkt bekommen. So kann ich noch bessere Bilder knipsen, auch wenn ich „nur“ das Cell dabei habe 😉 VG aus OC California
    Tanja

  6. Lemmie schreibt:

    Hallo Karl-Heinz!
    Bezüglich der neuen Technologien können und müssen wir von unseren Kindern lernen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  7. widder49 schreibt:

    Hallo Karl-Heinz,
    noch habe ich Interesse und auch Lust, mich mit Technik „anzufreunden“. Berufsbedingt sehe ich, dass die Interessen sich im Alter verlagern. Dann gehts auch ohne derartige technische Erneuerungen. 🙂
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s