Langes Wochenende


Da wir am Montag, wie jedes Jahr nach dem ersten Sonntag im September in den USA, Labor Day – also Tag der Arbeit haben. Allerdings marschieren sie da nicht mit roten Fahnen durch die Strassen, sondern es artet eher zu Familienfeiern aus. Moeglicherweise kann man sich auch paar dumme Reden im TV von paar Gewerkschaftsbossen anhoeren, aber das ersparen sich die meisten. Es ist also ueberhaupt nicht mit dem ersten Mai in Deutschland zu vergleichen.
Zur Feier des Tages arbeiten natuerlich die wenigsten. Nur ich als Ruhestaender habe immer etwas zu tun bzw. zu reparieren. So zerfaellt die aus Kunststoff hergestellte Entlueftungsklappe an der Aussenwand vom Gaestebadezimmer.

Image

Ich habe schon ein neues Teil gekauft, aber leider ist es keine direkte Erneuerung und ich muss mal sehen, wie ich das mache. Auf jeden Fall muss ich neue Loecher bohren und dazu habe ichmir einen Satz mit 115 Bohrern gekauft, die natuerlich auch fuer weitere Projekte geplant sind.

Image

Leider ist es gegenwaertig immer noch mehr als reichlich warm bei uns (ueber 35 Grad C.), sodass ich schon morgens frueh anfangen muss, da es nachmiitags draussen ungemuetlich wird.

In gewisserweise bin ich froh, dass wir jetzt September haben, den ich als ersten Herbstmonat einstufe und wo man hoffen kann, dass die Temperaturen wieder vernuenftig werden, sodass man auch draussen mehr erledigen kann.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Langes Wochenende

  1. ute42 schreibt:

    Bei uns sind die Temperaturen momentan schon fast zu vernünftig – sprich kühl. 🙂
    Es soll aber nochmals wärmer werden.

  2. Irmi schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    wenn man ein Haus hat, geht die Arbeit nie aus.
    Ich freue mich auf den Herbst – und auf die vernünftigen
    Temperatuen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

  3. Pit schreibt:

    Hallo Karl-Heinz,
    jetzt weiß ich, wohin ich mich wenden muss, wenn ich mal Löcher boren muss! 😉
    Zum Wetter: gerade haben sie hier für die nächste Woche wieder Temperaturen bis 103 Grad angekündigt. Puuuuuuuuuuuh!
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    • khecke schreibt:

      Pit,
      als ich von anfang Juli bis ende September 1957 auf Lackland AFB in San Antonio meine Grundausbildung bekommen habe, hatten wir an vielen Tagen 110 Grad Fahrenheit, aber keine AC. War etwas gewoehnungsbeduerftig – allerdings war ich nur 23 Jahre alt.
      Trotzdem hatte ich Probleme mit dieser Hitze und die ganzen 3 Monate keinen Tropfen Regen.

      • Pit schreibt:

        Lieber Karl-Heinz,
        Du kennst also San Antonio aus eigenre Erfahrung! Interessant! Ich überlege gerade, ob nicht Mitte der 50er Jahre hier eine ähnliche Dürreperiode war wie jetzt. Echte Probleme mit der Hitze habe ich nicht, obwohl ich sie mit den Jahren etwas schlechter ab kann. Aber ich gleiche das durch mehr Faulheit aus, arbeite weniger (draußen) und bleibe drinnen. 😉
        Liebe Grüße aus dem südlichen Texas, wo uns Temperaturen in den „upper 90s“ noch für die gesamte Woche [mindestens] bevorstehen,
        Pit

  4. kelly schreibt:

    genau karl-heinz, es ist immer etwas zu tun wenn mensch genau hinsieht und will!
    in unseren gemässigten breiten ist aussenarbeit oder vergnügen höchstens durch sturm und regen gefährdet ;).
    solltest du in meiner nachbarschaft wohnen 🙂 – einige dübel sollten noch gesetzt werden, ich wusste nicht gleich wo welches bild, teller, regal hin sollte. zum akkuschrauber hab ich es schon gebracht, eine schlagbohrmaschine – neeeehhh.
    lg kelly

  5. Traudi schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    vom Sommer möchte ich mich eigentlich noch nicht verabschieden und bin froh, dass es in der kommenden Woche nochmal richtig warm wird (ca. 30°).
    Aber wenn man so wie du noch jede Menge Arbeit draußen hat, sind kühlere Temperaturen schon angenehmer.

    Viele Grüße
    Traudi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s