Vatertag


An diesem Sonntag (16. Juni) haben wir in den USA den Vatertag. Ich weiss nicht ob sie ihn an dem Tag auch in Canada feiern, denn Canada hat eben oft andere Feiertage als die USA.
Es ist mehr ein Familienfeiertag, dem Muttertag aehnlich und auf jeden Fall nicht mit saufen fuer die Maenner gedacht. Uebrigens heute am 14. Juni ist in den USA Flag-Day, weil man am 14. Juni 1777 die erste Fahne der USA zusammen genaeht hat, die um einiges anders aussah, wie die heutige. Das nur als geschichtliche Beilage.
Uebrigens hatte die Flagge, als ich nach Amerika kam noch 48 Sterne. Erst zwei Jahre spaeter kamen zwei weitere Sterne dazu, als die Staaten Alaska und Hawaii dazu kamen, wobei Alaska allein mehr als 4mal so gross wie Deutschland ist.

Es war gut, dass ich die Klimaanlage ausprobiert hatte, denn in den letzten Tagen sind die Nachmittagstemperaturen um die 35 Grad Celsius. Also der Sommer ist eingezogen.

Neulich musste ich mal wieder den Wasserhahn in der Kueche erneuern.
Bilder zur Vergroesserung anklicken.
Image

Diesmal ist er aus rostfreiem Stahl und ich hoffe er haelt bischen laenger. Den neuen einbauen war schnell getan, aber den alten, teilweise eingerosteten abmontieren, war ein anderes Kapitel, da man unter der Spuele nur sehr wenig Platz hat. Zumindest fand ich endlich die richtigen Werkzeuge, um es zu bewerkstelligen. Ich merke immer oefter, dass ich keine 25 Jahre mehr bin.
Ruth ist jedenfalls froh, dass sie sich nicht mehr mit dem alten Wasserhahn rumaergern muss.

Wie sich die Zeiten aendern. Vor paar Tagen habe ich am neuen Auto heraus gefunden, dass man den inneren Rueckspiegel programmieren kann, um unter anderem damit das Garagentor zu oeffnen. Ausserdem ist eine winzige Kamera auf der Rueckseite des Autos eingebaut, sodass man, wenn man den Rueckwaertsgang einlegt, auf einem Display sehen kann, ob sich etwas direkt hinter dem Auto befindet.

Image

Ist doch was Schoenes so viele Spielzeuge zu haben, allerdings mit dem Hintergedanken, je mehr davon im Wagen sind, je mehr koennen auch kaputt gehen.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Vatertag

  1. meintagesablauf schreibt:

    So Autospielzeuge sind schon was gutes. Gerade wenn man rückwärts einparken will.
    Eure Spüle samt Wasserhahn ist aber wirklich schön.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG Gabi

  2. ute42 schreibt:

    Das mit dem Rückwärtseinparken ist super. Dagegen hätte ich auch nichts einzuwenden.
    Gut, dass du selbst so viel im Haus machen kannst. Der neue Wasserhahn sieht gut aus und ihr habt bestimmt eine Menge Geld gespart. So ein Installateur ist nicht billig. Herzlichen Glückwunsch übrigens zum Vatertag 🙂

  3. Hallo Karl-Heinz,
    beim neuen Auto möchte ich diese technische Hilfe auch haben, für meine Frau 😉
    Wie Du schon richtig schreibst, was zusätzlich eingebaut ist, kann auch kaputt gehen. Und schlimm finde ich es, dass zur Gewährleistung des Konsums die Schachstellen schon von vorhnerein durch die Ingenieure eingebaut werden.
    Wasserhahn habe ich letztens auch gewechselt, der vorherige hatte gute 12 Jahre gehalten. Das ist schon passabel.
    Herzliche Grüße sendet Micha – Der Brotbaecker

  4. kelly schreibt:

    all die wunder der technik – wir stehen uns nicht immer freundlich gegenüber.
    gegen einen geschickten handwerker im haus hätte ich nichts, grad die kleinigkeiten, die unbedingt gemacht werden müssen, nerven. die spüle samt hahn sieht super aus.
    liebe grüsse von der kelly

  5. Elke-Mainzauber schreibt:

    „je mehr davon im Wagen sind, je mehr koennen auch kaputt gehen“ . . . und desto teurer werden die Autos schonmal in der Anschaffung, lieber Karl-Heinz. Bei uns gibt sich der Sommer sehr wechselhaft, mal nachmittags ebenfalls über 35°C, dann wieder nur um die 20°C. Das ist manchmal schwer zu ertragen. Ich gucke momentan aber mehr nach Norwegen, denn dorthin geht es demnächst in Urlaub. Da ist das Wetter aber ebenfalls sehr wechselhaft und kühler als bei uns. — Ich habe übrigens keine Ahnung, wann und warum aus dem eigentlich kirchlichen Feiertag „Christi Himmelfahrt“ in Deutschland der sogenannte Vatertag wurde.
    Herzliche Grüße
    Elke

  6. leonieloewin schreibt:

    Dann wünsche ich Dir einen schönen Vatertag. Liebe Grüße aus dem kalten Dänemark Leonie

  7. Träumerle Kerstin schreibt:

    Kamera nach hinten? Wie supi ist das denn? Das ist die Zukunft. Ich habe nur einen Sensor hinten, der piept, wenn ich zu dicht wo ran fahre. Hilft aber auch schon mächtig.
    Liebe Grüße von Kerstin.
    Und ja: je mehr Technik, desto mehr kann kaputt gehen – leider.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s