Muttertag


Um die Frage von Renate zu beantworten – ja, wir feiern ihn am gleichen zweiten Sonntag im Mai wie in Deutschland.
Ich habe gleich mal gegoogelt und da steht unter Wikipedia folgendes:

Ursprung in den USA

Als Begründerin des heutigen Muttertags gilt jedoch die Methodistin Anna Marie Jarvis, die Tochter von Ann Maria Reeves Jarvis. Sie veranstaltete in Grafton am 12. Mai 1907, dem Sonntag nach dem zweiten Todestag ihrer Mutter, ein Memorial Mothers Day Meeting.[1] Im folgenden Jahr wurde auf ihr Drängen hin wiederum am zweiten Maisonntag in der Methodistenkirche in Grafton allen Müttern eine Andacht gewidmet. 500 weiße Nelken ließ sie zum Ausdruck ihrer Liebe zu ihrer verstorbenen Mutter vor der örtlichen Kirche an andere Mütter austeilen.

Sie widmete sich nun hauptberuflich dem Ziel, einen offiziellen Muttertag zu schaffen, und startete eine Initiative für die Einführung eines offiziellen Feiertags zu Ehren der Mütter, indem sie Briefe an Politiker, Geschäftsleute, Geistliche und Frauenvereine schrieb. Die Bewegung wuchs sehr rasch an. Bereits 1909 wurde der Muttertag in 45 Staaten der USA gefeiert. 1912 führten ihn die Methodisten in West Virginia ein. Am 8. Mai 1914 erließ der US-Kongress die Joint Resolution Designating the Second Sunday in May as Mother’s Day: Als Zeichen der Liebe und Verehrung der Mütter solle der 2. Sonntag im Mai als Muttertag gefeiert werden. Der Präsident der Vereinigten Staaten solle an diesem Tag die öffentlichen Gebäude beflaggen lassen; diesem Willen des Kongresses hat Woodrow Wilson noch im gleichen Jahr Folge geleistet.[3] So wurde der Muttertag 1914 zum ersten Mal als nationaler Feiertag begangen.

Heute (Samstag) am spaeteren Nachmittag wird unser Sohn mit seiner Familie bei uns erscheinen, damit sie morgen den Muttertag mit uns zusammen feiern koennen – immerhin haben wir dann zwei Muetter im Haus.

Hier mal zwei Bilder im April von unserer Schwiegertochter in den Philippinen aufgenommen von ihrer Tochter, die 5 Jahre geworden ist und der Tochter ihrer Schwester, die nun auch schon 2 Jahre alt ist. Solche Bilder passen doch zum Muttertag oder?
Image

Image

Hoffentlich haben wir morgen auch so einen schoenen Tag wie heute mit teilweise bedecktem Himmel und 25 Grad Celsius. Es ist schoen, dass es im Mai noch nicht so heiss ist. Eigentlich ist der Mai die Regenzeit bei uns und ich hoffe, dass wir noch genug Regen bekommen, denn in den eigentlichen Sommermonaten, bekommen wir nur ganz selten mal bischen Regen und es wird unangenehm heiss, denn wir liegen auf dem gleichen Breitengrad wie Nordafrika.

Uebrigens feiern wir den Vatertag nicht wie in Deutschland an Himmelfahrt, sondern an einem Sonntag mitte Juni. Ausserdem ist es wie der Muttertag mehr ein Familienfest und wird normalerweise in einem nuechternden Zustand begannen, obwohl ein Glas Wein oder Glas Bier dabei getrunken werden kann. Vor allem wenn man durch die Hitze etwas Durst entwickelt hat. 🙂 Allerdings sind wir am Vatertag in den letzten Jahren zum Essen ausgegangen.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Muttertag

  1. Mathilda schreibt:

    Viel Freude euch allen am Muttertag, kann doch wieder ein Fest für die ganze Familie werden oder eben einfach nur Sonntag.

    LG Mathilda 😉

  2. meintagesablauf schreibt:

    Viel Spaß und Freude mit der Familie.
    LG Gabi

  3. Christa schreibt:

    Hallo lieber Karl-Heinz,
    sind das nette Fotos der beiden jungen Damen!
    Wir werden heute zum Muttertag bei meiner großen Tochter grillen, wenn das Wetter es
    zuläßt!! ;-( Evtl wird es aber auch ein „Drinnen-Essen“!! Und „heiß“ – dieses Wort kenne ich fast nicht mehr!! ;-(
    Liebe Grüße an euch und für Ruth einen wunderschönen Muttertag,
    Christa

  4. ute42 schreibt:

    Einen schönen Muttertag wünsche ich euch. Hier ist es kalt und regnerisch. Hoffentlich scheint bei euch die Sonne. Die Mädels sind ja niedlich, wirklich hübsche Kinder.

  5. leonieloewin schreibt:

    Hallo, das sind schöne Fotos. Und mit dem Muttertag: andere Länder andere Sitten.
    liebe Grüße Leonie

    • Elke schreibt:

      @Leonie: Habe gerade deinen Kommentar gelesen, der direkt über meinem steht und wundere mich ein bisschen. Wieso andere Länder, andere Sitten gerade in Bezug auf den Muttertag?

  6. Elke schreibt:

    Zwei wirklich hübsche Fotos, lieber Karl-Heinz. – Bei uns regieren gerade mal wieder die „Eisheiligen“ – das Wetter ist scheußlich ohne Ende!!!
    Liebe Grüße
    Elke

  7. minibares schreibt:

    Dann hoffe ich doch, dass ihr einen wunderschönen Muttertag hattet.
    hier ist es kalt, die Eisheiligen!
    Dass der neuere Muttertag auf eine Amerikanerin zurückzuführen ist, war mir klar.
    Und die Hitler-Leute haben es freudig übernommen…

  8. Traudi schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    Muttertag ist zwar schon vorbei, ich bin etwas spät dran.
    Aber die beiden kleinen Mäuschen sind ja zum knuddeln.

    Viele Grüße
    Traudi

  9. widder49 schreibt:

    Hallo Karl-Heinz,
    mit diesen Feiertagen, an denen die Blumenhändler ihre Preise kräftig erhöhen und ihre Läden leerverkaufen, habe ich nichts am Hut. Dazu gehört auch der Valentinstag, der sich hier bei uns ebenfalls etabliert. Für mich war und ist jeder Tag ein Muttertag. 🙂

    Gruß von Gisela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s