Altes Bild


Scheinbar sind einige von Euch an alten Bildern interessiert. Ich eigentlich auch, sowie an alten Erlebnisgeschichten, weshalb ich mich gerne mit Ruth’s Grossmutter unterhalten habe (sie wurde 97 Jahre alt), die damals so um 1880 als junges Maedchen vom Staat Indiana in die Grossstadt Chicago zog, wo zu der Zeit die meisten Strassen noch unbefestigt waren und die Buergersteige meist aus Holzplanken bestanden. Wenn dann die Frauen die Strasse ueberquerten, hoben sie bischen die Roecke an, um sie nicht dreckig zu machen und zeigten somit ihre Fussgelenke, worueber die Maenner scheinbar begeistert waren. Ich glaube, die Maenner haetten einen Herzkasper bekommen, wenn sie eine Frau im Bikini gesehen haetten.

Die Familie sowohl von Ruth, die mehrheitlich vor 1824 nach Amerika gekommen war, so auch die angeheiratet Familie von Ruth’s Schwester Jean (McNeeley) sind teilweise schon in Amerika gewesen, ehe die USA (1776) gegruendet wurden.

Hier mal ein Familienbild von McNeeley in Iowa, wobei ich die meisten Leute auf dem Bild kenne. Allerdings sind da auch die Eltern von Ruth mit dabei, wie ich gerade sehe und auch Ruth’s Grossmutter, die ich erwaehnt hatte. Ich schaetze, dass das Bild so um mitte der 50iger aufgenommen wurde.
Image

Aber wie waere es mit einem Bild aus den Anfaengen der Fotografie.
Das ist George McNeeley (ein Vorfahre meines Schwagers) so um 1862 als er in der Union Army (Nordenstaaten) im amerikanischen Buergerkrieg (1861 bis 1865) gegen die Confederate Army (Suedstaaten) gekaempft hat und dabei auch noch in die Gefangenschaft kam, aus der er entkommen konnte und auch den Buergerkrieg ueberlebt hat.
Image

Am 1. Mai hatten wir nachmittags fuer eine kurze Zeit 32 Grad Celsius. Heute morgen (3. Mai) machte ich die Vorhaenge auf und es schneite. Es soll erstmals in der Geschichte von Arkansas vorgekommen sein, dass man Schnee im Mai bekommen hat. Naja, wir koennen nicht die Indianer fragen, die ganz frueher hier gelebt haben, ob die auch schon mal Schnee im Mai bekommen haben – man weiss eben nie. Jedenfalls hat das wohl mit der Erderwaermung zu tun. 🙂

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Altes Bild

  1. Einfach schön und sehr informativ, Deine Beiträge über das Leben bei Euch da drüben. Für mich immer wieder beeindruckend festzustellen, dass die Menschen im Grunde auf der ganzen Welt ähnlich ticken, vorausgesetzt sie sind nicht durch irgendeine Ideologie verblendet.
    Wir planen schon unseren nächsten Urlaub in den Staaten, vielleicht nächstes Jahr!
    Herzliche Grüße sendet Micha – Der Brotbaecker

  2. Lemmie schreibt:

    Lieber Karl-Heinz!
    Die Temperaturunterschiede sind schon gewaltig. Von der Hitze zu Schneefall.
    Die alten Bilder gleichen sich doch überall. Solche Gruppen-Aufnahmen besitze ich auch.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  3. ute42 schreibt:

    Schnee im Mai ist bei uns nicht so selten, muss aber bitte nicht sein. Schön, die alten Aufnahmen.

  4. Elke schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    das sind zwei großartige Zeitzeugnisse, das letzte ist ja schon wie aus dem Geschichtsbuch. Ist das Bild der Familie McNeeley wirklich schon aus den 1950ger Jahren? Ich hätte auf die Sechziger getippt. Oder sahen wir in den Fünfzigern auch schon so aus? Als Zahnärztin fallen mir die Zähne im Oberkiefer auf. Entweder hatten die Herrschaften familientypisch stark vorstehende Zähne oder – mal vorsichtig ausgedrückt – nicht unbedingt die kosmetisch besten Zahnprothesen 😉 Die Jungs jedenfalls, die sind sehr amerikanisch in ihren Hemden mit T-Shirts drunter. Das gab es damals bei uns noch nicht – sehr interessant. Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Elke

    • khecke schreibt:

      Elke es kann auch mehr gegen Ende der 50iger Jahre gewesen sein, wobei ich zwei Jungens davon gut kenne. Es ist auf jeden Fall nicht nach 1959, denn da hatte ich schon Ruth geheiratet und waere vielleicht auch auf dem Bild. 🙂 Uebrigens ist Ruth nicht auf dem Bild, aber drei ihrer Geschwister und ihre Eltern.
      Es erscheint mir so, dass die McNeeleys alle etwas vorstehende Zaehne haben/hatten.
      Uebrigens Lillian, die ganz links auf dem Stuhl sitzt, wohnt in einem Vorort von Los Angeles, wo wir sie schon paarmal besucht haben. Sie ist heute schon 102 Jahre alt, Aber ueberrschenderweise noch ruestig und klar denkend. Ruth telefoniert mit ihre hin und wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s