Verspaetet


Auch bei uns kommt der Fruehling mit nahezu einem Monat Verspaetung an.

Image

Normalerweise bluehen die Forthysien bei uns ende Februar und jetzt anfang April sollte der Flieder bluehen. Aber der hat gerade mal Knospen.

Zumindest scheint heute die Sonne und wir haben jetzt nachmittags 23 Grad Celsius.

Ausserdem habe ich gerade gelernt, wie ich Bilder von meiner kleinen Kamera auf meinen neuen PC runter laden kann. Also dieses Bild ist ein „erster Versuch“ – ich hoffe, Ihr wisst das zu wuerdigen. 🙂

LG Karl-Heinz

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Verspaetet

  1. meintagesablauf schreibt:

    Bei uns soll es jetzt auch langsam wärmer werden. Da freue ich mich schon sehr drauf. Die Forsythsien sehen wunderschön aus.
    LG Gabi

  2. ute42 schreibt:

    Prima, es klappt also mit dem Runterladen. Herrlich blüht es bei euch. Hier liegen immer noch Schneereste und heute früh hats mal wieder leicht geschneit.

  3. Lemmie schreibt:

    Lieber Karl-Heinz!
    Gratuliere! Es ist immer ein positives Erleben, wenn eine ungewohnte Sache ein Ergebnis zeigt.
    Hier in Wien ist heute endlich der Frühling mit Sonnenschein und wärmeren Wetter angekommen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  4. kelly schreibt:

    für die nacht wird schneeregen angesagt – hier in norddeutschland.
    erstaunlich diese überregionale verzögerung…
    ich werde blühbilder posten wenn es dann soweit ist.
    lg kelly

  5. OceanPhoenix schreibt:

    Das Foto ist klasse, lieber Karl-Heinz! Dann ist es bei Euch genauso wie bei uns ..verspäteter Frühling. Die Forsythien in unserem Garten haben grad mal schwach gelb schimmernde Knospen..sind noch nicht so weit wie bei Euch, dabei sollten sie längst schon blühen. Aber es war so kalt, immer noch .. brrr. Eventuell haben wir in den nächsten Tagen eine Chance auf Milderung.

    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean

  6. Renate schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    lange haben wir wieder nichts voneinander gehört! Ich freute mich, als ich Deinen Kommentar b ei mir gelesen haben! DANKE für Deinen Besuch!
    Ja, wir sehnen uns auch SO SEHR nach Wärme und Licht. Alles ist dieses Jahr viel später dran. Auch bei uns blühten im vergangenen Jahr schon Bäume und Sträucher, vor allem die Forsythien standen in voller Blüte. Wir müssen wohl noch Geduld aufbringen, bis sich dieser Frühling endlich durchsetzt!
    Ich friere ununterbrochen und bin ganz dick angezogen – sogar in der Wohnung. Schlimm ist das.
    Am Sonntag war es mal ein bisserl wärmer, aber nun hat sich die Sonne schon wieder hinter den Wolken versteckt!
    Deine Enkelin ist schon ein großes Mädchen – mein Gott, wie die Zeit vergeht! Nun hilft sie der Oma schon gerne im Haushalt. In diesem Alter machen sie es noch gerne – später, wenn sie größer sind, verlieren sie aber die Lust dazu – meistens!
    Lieber Karl-Heinz, ich schicke Dir und Deiner Familie viele, liebe Grüße über den „großen Teich“!

    ♥-lch Renate; Grüße auch von Gert

  7. juergenfabel schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,

    im Garten liegt der letzte Schnee in der Größe einen DIN A4-Blattes. Die Temperatur ist immer noch im einstelligen Bereich (7° C), aaaaaber es riecht nach Frühling.

    Liebe Grüße
    Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s