remember when


Nachdem ich diesen Song von Alan Jackson heute wieder einmal bei Youtube gehoert habe, hatte ich fast vergessen wie „bittersweet“ er ist.

Das Video zeigt ihn mit seiner Frau Denise – mit der er nach einer Trennung wieder zusammen ist.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu remember when

  1. Elke schreibt:

    Leider mal wieder ein Video, das für Deutschland gesperrt ist. Ist kenne/kannte das Lied gar nicht. Den Anfang kann man bei uns aber auf dieser Seite hören: http://www.lastfm.de/music/Alan+Jackson
    Leider nur ein kurzes Stück.
    Liebe Grüße aus einem wieder sehr winterlichen Frankfurt am Main –
    Elke

  2. OceanPhoenix schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,

    zu schade, dass dieses Video wie viele andere auch hier bei uns gesperrt ist. Aber ich kenne den Song. Sehr schön .. Bei uns gibt es ja den Radiosender AFN – American Forces Network. Den hören wir sehr oft, und dort wird Alan Jackson auch öfters gespielt. Ich hör mir auch gern den American Country Countdown an.

    Liebe Grüße zu dir aus dem ziemlich kalten, ganz leicht „schneeigen“ Süddeutschland,
    Ocean

  3. minibares schreibt:

    ich stelle mir das richtig gut vor.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  4. bubblegumcandy schreibt:

    ein richtig schoener song. schade, dass er fuer deutschland wieder mal gesperrt ist. aber wir hier drueben koennen ihn hoeren.

    liebe gruesse zu dir nach Arkansas aus dem kalten Ohio
    Sammy

  5. Margot schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    leider kann ich den Song nicht hören.
    Inzwischen hab ich Deine früheren Kommentare gelesen. Auch ich hab mal versucht, mich
    selbst zu filmen ….mit der Kamera in den Spiegel; ging total daneben….
    Wir haben hier in Berlin Sonnenschein, aber nachts gehen die Temperaturen in den Keller.
    Es liegt noch Schnee. Meine Schneeglöckchen kann ich drum nicht mehr sehen. Es soll ja
    wärmer werden, doch auch schneeig….
    Es nimmt kein Ende….
    Ich hab mir einen Tulpenstrauß gekauft, weiße und dunkellilane.
    Sonst gekaufte Tulpentöpfe haben mir keine Freude gebracht; die Tulpenblüten kamen nicht,
    die Blätter trockneten.
    Und sonst? Ich dümpel vor mich hin, lese momentan: Der Weihnachtshund von Daniel Glattauer.
    Ich bin weiter am Kleideraussortieren usw…
    Ich hoffe, wir können bald die ersten Frühblüher im Garten fotografieren.
    Liebe Grüße an Dich und Deine Lieben – Eure Margot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s