Bio Eier


Nach Pferdefleisch hat man nun die Bio Eier Schummelei in Deutschland in Gespraech. Wenn es dazu kommt, werden wir wohl fast alle betrogen.

Allerdings kaufen wir unsere Eier von einer befreundeten Bekannten im Nachbarort, wo wir wissen, dass die Huehner frei rumlaufen. Vor Jahren hatten wir selbst Huehner als wir nach Arkansas gezogen sind, aber Geld ist dabei kaum zu machen, denn das Futter ist in der Zwischenzeit immer teurer geworden. Ausserdem war man immer gebunden, d.h. wir brauchten immer jemanden, der die Huehner morgens rausliess und abends wieder einsperrte, wenn wir mal wegfahren wollten.

Geschmacklich ist unbedingt ein Unterschied zwischen den Eiern, die man im Geschaeft kauft und die man frisch bekommt zu merken.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bio Eier

  1. meintagesablauf schreibt:

    Ich habe meine Eier fast immer im Bioladen gekauft und hatte gehofft, das ich so die wirklich gute Eier bekomme. Nun kaufe ich sie bei einem Bekannten, der selber Hühner hat. Da weiß ich das sie wirklich draußen im Garten herumlaufen.
    LG Gabi

  2. Lemmie schreibt:

    Meine Mutter hatte auch Hühner. Wir fütterten sie im Frühling mit Maikäfern, die wir am Morgen von den Bäumen schüttelten.
    Es war schön für mich, mit der Natur aufzuwachsen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  3. Mathilda schreibt:

    Frisch vom Bauernhof oder auch durch eine Bekannte, die selber ein paar Hühner hält, aber ich habe in letzter Zeit normale Eier gekauft und ich kann sagen, dass auch die schmecken.
    Jetzt ist ja auch noch die Mandeltorte von Ikea verseucht und die essse ich sehr gerne….was geht eigentlich noch so den Bach runter 🙄

  4. minibares schreibt:

    Oh ja, da ist ein Unterschied.
    Meine Eltern hatten einen Schrebergarten, und da hatten wir auch immer 10 bis 12 Hühner.
    Die Eier haben noch richtig gut geschmeckt.
    Mir fiel es danach dann richtig schwer, Eier zu kaufen, oder z.B. Johannisbeeren im Becher zu kaufen. Ich hatte sie doch immer vom Strauch gepflückt.

  5. widder schreibt:

    Hallo Karlheinz!
    Ob die Eier von freilaufenden Hühnern besser schmecken … naja… wenn unsere Hühner an den frischen Eicheln pickten, die von den Eichen fielen, dann war das Eigelb grünlich und schmeckte bitter. 🙂 Aber normalerweise gibt es wohl keine großen Unterschiede, es sei denn, die Hühner werden mit zuviel Fischmehl gefüttert. Am Eigelb kann man unter Umständen erkennen, ob „richtig Bio“ oder nicht. Der Bio-Bauer verfüttert keine Farbstoffe.
    Mich ärgert, dass der Verbraucher so übers Ohr gehauen wird. Dass Abfälle verarbeitet und als hochwertig teuer verkauft wird. Das lässt sich aber nur umgehen, indem man wieder ein paar Schritte zurückgeht und weitestgehend selbstmacht. Oder beim Bauern um die Ecke einkauft, wo man die Tiere in Freiheit erleben und vielleicht Obst und Gemüse selbst ernten kann. Das bedeutet aber auch, dass die Ware nicht nur mehr kostet – ein paar Wochen im Jahr muss man dann zwangsläufig auf sein Frühstücksei verzichten.
    Aber das wissen heute wohl nur noch die wenigsten Leute, dass Hühner eine Legepause einlegen.

    Gruß von Gisela

  6. ute42 schreibt:

    Im Geschmack und oft auch in der Farbe des Dotters ist wirklich ein großer Unterschied. Ab und zu bekomme ich mal ein paar Eier von einer Freundin, die selbst ein paar Hühner hält.

  7. Elke schreibt:

    Hallo lieber Karlheinz,
    ich find es bemerkenswert, wie du alle Nachrichten aus Deutschland verfolgst. Es ist nicht mehr einfach „saubere“ Lebensmittel zu bekommen. Man kann’s nur versuchen. Aber ich esse recht wenig Fleisch und auch nur selten Eier, aber ich bin keine Vegetarierin. Und auch bei Obst und Gemüse weiß man ja nicht immer, was man bekommt.
    Liebe Grüße
    Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s