Kostuemfest 1956


Heute hat mir Erika (aus Hamburg) paar Bilder per nomaler Post geschickt und ich habe sie eingescannt von einem sogenannten Kostuemfest im Mai 1956. Erika kam mit ihrer juengeren Schwester Edda im September 1955 von Alexandria (Aegypten) nach Deutschland – bei Maedchen sprechen 4 Fremdsprachen fliessend. Ihr Vater war chemischer Professor an der Universitaet von Alexandria und hatte sie zu uns nach Hamburg geschickt. Er war mit meinem Onkel bei dem ich in Hamburg wohnte, sehr gut befreundet und hatte angst um seine Toechter, denn der Suez-Kanal Krieg zwischen Aegypten und Israel stand bevor. Ploetzlich lebten 2 junge Damen bei uns – in meinem Alter, d.h. Edda war 5.5 Jahre juenger als ich. Ich bin auch noch mit Edda in Verbindung. Sie lebt heute im Rheinland.

Bild zur Vergroesserung anklicken.
Image

Ganz links ist mein Freund Rolf, der Erika geheiratet hat, die neben ihm sitzt. Den Namen der naechsten Dame weis nicht mehr, sie war zu der Zeit die Freundin von meinem Freund Eckehard mit Muetze und Sonnenbrille (der schon einige Jahre nicht mehr lebt, er war Architekt). Dann meine Freundin – ich schaeme mich, dass ich auch ihren Namen vergessen habe, sie war eine ganz Suesse – und ich ganz recht, als „Seeraeuber“.

Rolf und Erika hatten sich zu der Zeit schon verlobt, aber ich hatte angst mich zu binden, denn ein Jahr spaeter bin ich nach Amerika ausgewandert.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kostuemfest 1956

  1. ute42 schreibt:

    Eine nette Erinnerung. Hübsche Mädels habt ihr da bei euch.

  2. Lemmie schreibt:

    Schöne Erinnerungen!
    Wenn ich alte Fotos betrachte, dann läuft die Zeit noch schneller als am PC 🙂
    Lieben Gruß
    Lemmie

  3. einfachtilda schreibt:

    Das sieht nach einer lustigen Runde aus.

    LG Mathilda 🙂

  4. minibares schreibt:

    Da hattet ihr bestimmt viel Spaß miteinander.
    Schöne Erinnerungen werden wach durch solche Fotos.

  5. Elke schreibt:

    Das ist ein Bild, wie ich es aus dem Fotoschatz meines Vaters kenne *lach*. Ich war damals gerade erst drei Jahre alt. Dass du dich an den Namen deiner Freundin nicht mehr erinnerst, ist allerdings seltsam. Ich dachte immer, so etwas vergisst man nie.
    Herzliche Grüße
    Elke

    • khecke schreibt:

      Elke, ich schaeme mich ja schon, dass ich ihren Namen vergessen habe, aber zu der Zeit hatte ich manchmal mehrere Freundinnen zur gleichen Zeit und die Maedchen hatten mehrere Freunde. So wenn man ausgehen wollte oder zu einer Party eingeladen war, kam es immer darauf an, wer gerade Lust und das Geld dafuer hatte. 🙂
      Damals war ich 22 Jahre und langsam wurden diese Freundschaften ernsthafter, aber ich wollte mich wegen meiner Auswanderung nicht zu ernsthaft binden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s