Tag der Arbeit


Wir feiern im Gegensatz zu Deutschland den Tag der Arbeit – also Labor Day – immer am ersten Montag im September wodurch ein langes Wochenende entsteht. Da Feiertag – also wird nicht gearbeitet. 🙂

das Musikstueck „Washington Square“ von 1963 ist basiert auf den Platz in New York City.

Es hat mir schon damals gut gefallen.

http://www.youtube.com/watch?v=tUAwqhnqSAc&feature=colike

Hoffe, man kann es auch in Deutschland hoeren.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Tag der Arbeit

  1. Pit schreibt:

    Hallo Karlheinz,
    einen schönen, ruhigen und erholsamen Tag der Arbeit wünscht Dir
    aus dem südlichen Texas
    Pit

  2. ute42 schreibt:

    Leider kann man das Video hier nicht sehen bzw. hören, lieber Karl-Heinz.

  3. minibares schreibt:

    Ach so, da hattet ihr also Labor Day. Praktisch, das immer am Montag zu feiern. So gibt es echt jedesmal einen freien Tag. Bei uns ist das ja anders, immer der 1. Mai. Egal, ob Freitag, Samstag, oder Sonntag….
    Nein, das Video ist nicht für uns zu sehen….
    Liebe Grüße zu dir
    Bärbel

  4. O.Ph. schreibt:

    Mit den Videos ist das bei uns ganz oft so ein Problem.. dass man sie nicht anschauen kann, leider.

    Die Bilder aus Eurem Garten sind toll..Ihr habt ein schönes Grundstück, und Toto genießt den Freilauf bestimmt auch sehr 🙂

    Ein schönes Wochenende für Euch und liebe Grüße über den großen Teich,
    Ocean

  5. Christa schreibt:

    Hallo lieber Karl-Heinz,
    so, nun bin ich auch aus dem langen Heimaturlaub zurück und muss mich langsam durch die Blogs lesen.
    Leider kann ich das Video auch nicht hören. Ich hoffe, du/ihr hattet einen schönen Labor Day.
    Liebe Grüße übers große Wasser,
    Christa

  6. stellinger schreibt:

    Hallo, Karl-Heinz!

    Ist alles in Ordnung bei Euch? Du warst lange nicht in Deinem Blog . . .

    Liebe Grüße
    Jürgen

  7. Der Brotbaecker schreibt:

    Guten Tag Karl-Heinz,

    schließe mich der Frage von Jürgen an, alles ok?
    Bei uns läuft es wie immer gut/schlecht ;-), es schleicht – wie man hier landläufig sagt – eben so hin. In den nächsten Wochen muss ich mal wieder meinen Backofen anheizen und Brot backen, habe es aufgrund der langen Backofen-Abstinenz schon fast verlernt 😉

  8. minibares schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    so lange hast du nichts geschrieben. Das sind wir nicht gewohnt von dir.
    ist alles ok bei dir? Und auch bei deiner Frau?
    ich vermisse dich ♥

  9. khecke schreibt:

    Wir hatten letztes Wochenende ein Familientreffen in einem kleinen Ort im Staat Iowa.
    Ich habe Schwierigkeiten Beitraege auf diesem Blog zu schreiben.

  10. Brigitte schreibt:

    Lieber Karl-Heinz, sei herzlich gegrüßt.
    Nun lasse ich mich auch wieder einmal bei Dir sehen, denn sonst las ich nur still mit.
    Ich hoffe, Euch Zweien geht es gut und das Blogproblem hat sich erledigt, obwohl ja lange Funkstille bei Dir ist.
    Ich denke, daß Dein Technikverständnis doch so einer Schwachstelle den Garaus machen kann. Ich brauche da immer Hilfe vom Wolfgang oder Sohnemann.
    Wir suchen jetzt eine Wohnung mit nur 2 Zimmer und die muß einen ebenerdigen-barrierefreien Hauseingang auch mit Fahrstuhl, für Wolfgang zu erreichen sein. Eine ebenerdige Parterrewohnung kann es genauso sein.
    Wolfgang läuft nun mit einem Rollator.
    Ich bin nicht mehr oft in Bloggershausen, sondern öfters im Internet-Wohnungsmarkt unterwegs.
    Einige Wohnungen konnten wir schon besichtigen, aber die Miete muß auch bezahlbar sein.
    Ich wünsche Euch eine angenehme Herbstzeit ohne Schnupfnase und sage tschüssi, alles Gute, Brigitte

  11. minibares schreibt:

    Lieber Karl-Heinz,
    nun mach ich mir aber doch echt Sorgen.
    Viellicht kann dir jemand helfen, falls es Probleme mit dem Internet sind.
    Ich hoffe, euch beiden geht es gut.
    Lass bitte, bitte was von dir sehen.
    Ganz leibe Grüße von der Bärbel

  12. Christa schreibt:

    Hallo lieber Karl-Heinz,
    wie ich sehe, hast du auch keine Zeit, Neuigkeiten in deinem Blog zu schreiben. Dann muss ich ja kein schlechtes Gewissen haben. 😉
    Ich hoffe, ihr beide seid gesundu nd munter.
    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Christa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s