Pay me my money down.


Diese beiden Songs von Bruce Springsteen habe ich gerade heute erstmals gehört. Derartiger Musik kann man gerade in der hiesigen Gegend begegnen. Eigentlich kommt sie mehr von New Orleans, also Louisianna unserem südlichen Nachbarstaat. Aber es ist kein Wunder, wenn diese Musik auch bischen weiter nördlich wandert.

http://www.youtube.com/watch?v=uTF2ZkqCa4M

Logischerweise herrscht bei uns in Arkansas sowieso die Country und Western Musik vor.

Dieses Wochenende haben sie, wie jedes Jahr im Herbst, ein großes Treffen der Motrradfahrer in Fayetteville und Umgebung. Es sollen ca. 45000 da sein. Natürlich brausen sie auch durch unser kleines Kaff, wie auf diesen beiden Bildern von gestern abend.

Es kommen alle paar Minuten kleine Gruppen.
Wir bleiben jedenfalls schön zu Hause, denn ich kenne das Gewühle von vorhergehenden Jahren. Mag zwar gut für Restaurants, Bars, Motels usw. sein, die dadurch ihr Einkommen verbessern, aber nicht gerade für jeden.

Advertisements

Über khecke

I was born in Lower Silesia and moved to Hamburg after the war. In 1957 I moved to America and lived the longest time in and around Chicago. January 1994 I retired and moved to Northwest Arkansas. I'm married to Ruth since November 1959 and very happy with her. Plenty of hobbies and never bored.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Pay me my money down.

  1. ute42 schreibt:

    Leider lässt sich der link nicht öffnen. Countrymusik liebe ich sehr.

    • ute42 schreibt:

      Da war ja was los. Die Dreiräder finde ich ja ganz witzig. Vor Motorrädern habe ich größten Respekt, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Hier bei uns rasen die wie die Irren und wie schnell ist etwas passiert.

  2. fudelchen schreibt:

    In unserem Land ist das Video nicht zu hören, hab trotzdem lieben Dank, hab mir mal kurz eine andere Version angehört.

    GLG Marianne ♥

  3. Elke schreibt:

    Hach ja, wie immer ist der Song in Deutschland mal wieder gesperrt. Man kann zwar tricksen – ich hab’s sogar schon hier reingeschreiben, wie’s geht – aber es ist doch mühsam. Ich wünsche euch noch einen friedlichen Tag – ganz ohne laute Motorradfahrer.
    Lieben Gruß
    Elke

    • Elke schreibt:

      Nachtrag: Das ist interessant: Ich habe gerade diverse bekannte Wege ausprobiert, um das Video zu entsperren. Sie funktionieren alle nicht. Jedesmal kommt auf Deutsch oder Englisch eine Fehlermeldung. Sieht ganz so aus, als gäbe es da einen Wettkampf zwischen Sony und den Hackern.
      LG – Elke

  4. Brigitte schreibt:

    Sei gegruesst, lieber Karl Heinz.
    Unsere Jungs nehmen auch oefters an Motorradtreffen teil.
    Auch machen sie mit anderen Motorrad-Freunden das Geocaching und fahren in andere Staedte dazu.
    Heute ist bei uns der „Tag der deutschen Einheit“, also Feiertag.
    Ab Nachmittag zind wir bei unserer Bekannten/Freundin, in der 6. Etage, zu ihrer Geburtstagsfeier, zum 80. Sie hat zwar eine verschobene Hüfte und muß dadurch schon Jahre am Stock laufen, aber ansonsten ist sie gesundheitlich sehr gut beieinander und geistig sehr rege. Sie ist sehr belesen und auch technisch besser bewandert wie ich. Wir unterhalten uns gern mit ihr. Ihr Alter ist eher gefühlte 60 Jahre. Wir verstehen uns gut mit ihr und wir sitzen auch sonst oefters zum Kaffeetrinken bei uns zusammen. Sie ist eine recht froehliche Person und moechte auf jeden Fall 100 Jahre werden. Mit ihrer Lebensfreude und der Gesundheit schafft sie das auch.
    Wir bleiben bei ihr 2 Std zum Kaffeetrinken und dann gehen wir in unsere Wohnung und ich mache mit Tamy wieder einen langen Spaziergang. Zu 18.30 Uhr fahren wir mit dem Fahrstuhl dann wieder in die 6. Etage und nehmen gemeinsam das Abendessen ein. 20.00 Uhr werden wir uns dann verabschieden, damit unsere aengstliche Tamy nicht in der Wohnung bei Dunkelheit so lange allein ist, denn zu dieser Zeit muß man ja schon Licht angeschaltet haben und die Abendrunde muß auch noch mit Tamy gemacht werden.
    Es ist ein herrlicher, sonniger und warmer Tag heute. Schoen fuer die Feierlichkeiten zum Feiertag, die schon 2 Tage zuvor begannen und auch unter freiem Himmel stattfinden.
    Ich hoffe, es geht Euch gut, Ihr seid wohlauf.
    Alles Gute und tschuessi sagt Brigittel

  5. Träumerle Kerstin schreibt:

    Boah – welche Massen! Hab das mal im Fernsehen gesehen. Da kam eine Reportage über Auswanderer, die eine kleine Pension eröffnet hatten und als erstes großes Event Motorradfahrer beherbergten. Das war Stress und Lärm – viel Bier inklusive.
    Mal anschauen würde ich mir das, aber jedes Jahr vielleicht nicht.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  6. oceanphoenix schreibt:

    Hallo lieber Karl-Heinz 🙂

    das sind ja eindrucksvolle Bilder ..und ich kann mir sehr gut vorstellen, was da los war 🙂 wir sind nämlich damals zufällig während der Bike Week durch Daytona Beach gefahren .. enorm, diese Massen an Bikern – aber auch irgendwie spannend, da mittendrin zu stehen 😉

    Ja – das Problem mit YT-Videos ist leider sehr verbreitet ..viele Videos lassen sich bei uns nicht anschauen. Aber als großer Springsteen-Fan kenn ich das natürlich 😉

    Und Country und Westernmusik hör ich auch sehr gerne.

    Liebe sonnige Grüsse schickt dir Ocean

  7. minibares schreibt:

    Und es ist verdammt laut, wenn so viele Motorräder daherdüsen.
    Aber bei solchen Treffen sind die Biker normal ja völlig friedlich.
    Liebe Grüße

  8. stellinger schreibt:

    Hallo, Karl-Heinz,
    dieses Bykertreffen bei Euch in St. Pauls erinnert mich lebhaft an die Hamburger Motorradtage:

    http://www.youtube.com/user/110jessejames?feature=mhum#p/u/3/Um8SP6ZFjyQ
    http://www.youtube.com/user/110jessejames?feature=mhum#p/u/2/g-otluu2iEs

    Viele Grüße
    Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s